BESICHTIGUNG « GRAND TOUR » MIT FÜHRUNG

Ein Museumsmediator begleitet Sie und gibt Ihnen alle Schlüsseldaten an die Hand, um das Werk zu genießen und die Details des Wracks der Titanic erkennen zu können, das seit mehr als 100 Jahren auf dem Grund des Atlantiks liegt.

Die Gruppe beginnt den Besuch mit einer Ausstellung, in deren Mittelpunkt unter anderem die ehrgeizigen Pläne hinter dem Bau der Titanic und Informationen zur industriellen Revolution stehen.

In dieser Epoche baute man dank des nun verfügbaren Stahls noch längere Brücken, höhere Gebäude und immer größere Ozeandampfer als bisher.

Nun geht es weiter zum Panorama, wo Sie Zeit zur Erkundung und Beobachtung haben.

Im Gespräch mit den Besuchern schildert der Mediator die Details des Freskos wie auch die Bedingungen zum Zeitpunkt des Schiffsbruchs und dessen Konsequenzen.

Das während der Bauphase als unsinkbare beschriebene Schiff rammte bei seiner ersten Fahrt einen Eisberg und sank. Heute ist es das Symbol einer Epoche, deren Versprechen nicht alle wahr wurden.

Eintrittsgebühr : Eintrittsgebühr + 4,00€
Samstag und Sonntag von 14 .30-15.30 Uhr und von 15.30-16.30 Uhr.
Während der Schulferien (Zone B): jeden Tag um 14.30 Uhr + zusätzliches Zeitfenster um 15.30 Uhr samstags und sonntags.

Ohne vorherige Reservierung (Kauf der Tickets vor Ort am Tag J).

Die Seite drucken